Email Marketing
Affiliatelinks (Werbelinks) sind durch folgendes Sternsymbol gekennzeichnet: *
[Dieser Beitrag ist a) unbezahlte Werbung und b) Eigenwerbung]

Email Marketing sollte ein fester Bestandteil in der Werbestrategie jedes Unternehmens sein. Doch selbst dann, wenn Sie bereits einen Newsletter einsetzen, ist oft Luft nach oben, was die Qualität und die Strategie betrifft. In diesem Beitrag teile ich meine besten Email Marketing Tipps für Unternehmen.

 

Tipp 1: Emails persönlicher gestalten

Der Schlüssel für erfolgreiches Email Marketing für Unternehmen ist, sich nicht wie ein Unternehmen zu verhalten. Kommunizieren Sie wie eine natürliche Person mit Ihrer Email – Liste. Niemand mag sterile Werbenachrichten. Freundliche Updates von einem unterhaltsamen Freund sind dagegen meist willkommen.

Die persönliche Gestaltung fängt beim Design an und hört bei der Formulierung auf. Haben Sie Mut und nutzen Sie Ihren Newsletter dazu, die Werte – und die neuen Projekte Ihres Unternehmens zu teilen. Gewähren Sie Ihren Abonnenten einen Blick hinter die Kulissen. Lassen Sie auch Mitarbeiter zu Wort kommen, wenn diese es wollen.

Seien Sie einfach etwas menschlicher, etwas zugänglicher. Ein nettes Unternehmen mit einem bodenständigen Chef hat mit Email – Marketing ein wirksames Werkzeug an der Hand, um für Besucher – und Kundenbindung zu sorgen.

 

Tipp 2: Newsletter zu festem Zeitpunkt versenden

Wenn wir über die Marketingstrategie in Ihrem Unternehmen sprechen, dann sollten Sie sich selbst als Medienagentur betrachten. Gerade im Internet. Aber was bedeutet das für Ihre Email Marketing – Strategie?

Es bedeutet nichts anderes, dass Ihre Empfänger wissen sollten, wann sie einen neuen Newsletter erwarten können. Verschicken Sie zum Beispiel wöchentliche Emails, dann machen Sie das immer am gleichen Tag. Das gilt auch dann, wenn Sie mehrere Newsletter verschicken.

Ich zum Beispiel versende meinen Newsletter zum Thema Internetmarketing immer Dienstags, Donnerstags und Sonntags. Und das mache ich schon vor der Eintragung klar. Damit weiß jeder Abonnent, wann er neue Inhalte erwarten kann.

Sie bekommen Ihre Zeitung regelmäßig, Sie schauen Ihre Fernsehserien regelmäßig und Sie hören Ihre Radiosendungen regelmäßig. Warum sollten Sie als Unternehmen also nicht das Gleiche mit Ihrem Newsletter tun. Gestalten Sie Ihr Email Marketing professionell und heben Sie sich durch einen Sendeplan von Ihrer Konkurrenz ab.

Meine Email Marketing Tipps für Unternehmen

Meine Email Marketing Tipps für Unternehmen

 

Tipp 3: Weniger Werbung, mehr Unterhaltung und Information

So wie Sie einen Veröffentlichungsplan für Ihren Newsletter brauchen, brauchen Sie auch eine detaillierte Inhaltsplanung. Sie sollten festlegen, welche Art von Emails wann geschickt werden … und in welchem Verhältnis.

Oft ist es so, dass weniger Werbung im Email – Marketing zu mehr Verkäufen führt. Eine Verhältnis von 3 zu 1 hinsichtlich informativer – oder unterhaltsamer Emails auf der einen – und werblicher Emails auf der anderen Seite ist hier ein guter Start.

Welche Inhalte kann Ihr Unternehmen teilen, die für Ihre Email Liste interessant sind. Oft ist es Hintergrundwissen bzgl. Ihrer Produkte bzw. Produktkategorien, das den Unterschied macht. Informierte Kunden kaufen einfach mehr.

Sie können Ihr Unternehmen mit Hilfe Ihres Newsletters aber auch in ein gutes Licht rücken. Teilen Sie Ihre Vision und zeigen Sie, an was Sie arbeiten. Erläutern Sie Ihre Preisstrategie und erklären Sie Ihren Abonnenten, wie viel Zeit und Arbeit in Ihre Angebote fließen. Dafür eignet sich ein Newsletter pefekt.

Es reicht heute im Email – Marketing einfach nicht mehr aus, nur Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Erfolgreiche Unternehmen betreiben unterhaltsame – und/oder informative Newsletter. Nehmen Sie sich das zu Herzen.



Jetzt mitmachen

Jede Woche die besten Marketing Lösungen/Strategien + passende Angebote für Ihr Business!! Abonnieren Sie jetzt meinen kostenlosen Newsletter & profitieren Sie von meiner Erfahrung:


Ich hasse Spam. Genau wie Sie: Datenschutz



 

Tipp 4: Eigenes Team für Email Marketing aufbauen

Einen solchen Hebel wie Email Marketing sollten Sie in Ihrem Business ernst nehmen. Deshalb würde ich Ihnen empfehlen, ein eigenes Team für Ihren Newsletter aufzubauen. Hier überschneidet sich die Zuständigkeit natürlich mit dem Bereich Content Marketing.

Stellen Sie 2 oder 3 motivierte Miarbeiter ab, die sich um Blogbeiträge, Videos, Bilder und um Ihren Newsletter kümmern. Je besser Ihr Team in Sachen Marketing und Verkauf geschult ist, desto besser werden Ihre Ergebnisse im Email Marketing sein.

Ein Unternehmen bietet einen Newsletter nicht als Zeitvertreib an, sonder um mehr Verkäufe zu generieren und um den Kundenstamm zu vergrößern. Außerdem kann der Anteil an wiederkehrenden Einnahmen durch professionelles Email – Marketing erhöht werden. Vor diesem Grund ist es nur angemessen, ein kleines, gut ausgebildetes Team mit Erstellung und Versand Ihrer Newsletter – Emails zu betrauen.

Hierbei ist es übrigens nicht immer besser, junge Leute einzustellen. Meiner Erfahrung nach verstehen erfahrene Redakteure oder auch Vertriebler schneller, auf was es im Email Marketing ankommt. Es sind einfach die universellen Grundlagen von gutem Marketing, die hier greifen. Je besser Sie oder Ihr Team Ihre Empfänger und deren Bedürfnisse verstehen, desto bessere Ergebnisse können Sie mit Ihrem Newsletter einfahren.

 

Tipp 5: Email Sequenzen und Serien nutzen

Noch besser, als einzelne Emails zu entwerfen, ist es, Serien bzw. Sequenzen in Ihrem Newsletter zu nutzen. Das gilt vor allem dann, wenn Sie die Veröffentlichung neuer Angebote vorbereiten. Ein Produkt – Launch sollte mit der entsprechenden Email – Sequenz begleitet werden. So erzielen Sie mehr Umsatz.

Sie können das mit Kinofilemn vergleichen. Die Produktionsfirma stellt vor der Veröffentlichung einige kurze Trailer online, um das Interesse des Publikums zu wecken. Diese Taktik sollten Sie für Ihren Newsletter übernehmen.

Nutzen Sie Email Marketing, um Ihre Kunden und Interessenten drüber zu informieren, welche Probleme Ihr neues Produkt adressieren wird oder welchen Unterhaltungswert es hat. Nutzen Sie dazu eine Serie von 3 bis 5 Emails.

Scheuen Sie auch nicht davor zurück, Blogbeiträge mit Videos und Bildern zu erstellen und in Ihren Emails darauf zu verlinken. Audiovisuelle Inhalte ermöglichen eine engere Bindung, es es reine Textbausteine könnten. Sie können also die Informationen Ihrer Serie entweder direkt in den Emails wiedergeben oder Sie können auf von Ihnen erstellte Inhalte verlinken.

Email Marketing Tipps für Unternehmen

Email Marketing Tipps für Unternehmen

 

Fazit

Email Marketing ist für Ihr Unternehmen sehr wichtig. Ein Newsletter kann zu exponentiellem Wachstum führen, wenn er richtig aufgebaut und gewartet wird. Professionalität ist hier gefragt. Deshalb bin ich der Meinung, dass Sie hierfür qualifizierte Mitarbeiter einstellen sollten. Dazu könnten Sie eine Content Marketing Strategien mit Blogbeiträgen, Videos, Bildern und Podcasts entwickeln.

Unterschätzen Sie nicht, was Sie mit einem ordentlichen Newsletter erreichen könnten. Behandeln Sie Email – Marketing wie eine Kommunikationsplattform und nicht wie ein Werbeplakat, dann werden Ihre Abonnenten auch positiv auf Ihre Emais reagieren. Und vergessen Sie nicht, einen festen Versandzeitpunkt festzulegen.

Was die passende Email Marketing Software – bzw. den passenden Newsletter – Anbieter für Ihr Unternehmen betrifft, können Sie in meinem detaillierten Vergleich die entsprechenden Informationen finden.

Wenn Sie wissen wollen, welche Email Marketing Software ich in meinem Business benutze, finden Sie hier den entsprechenden Report: Meine Email Marketing – Software.


Mein Newsletter
Newsletter Software: Klicktipp anschauen*